Pension “STAŃCZYK”

DSC_9089

Wir bieten Ihnen 40 Plätze in 1-,2-,3-,4-,6- und 8- Bettzimmern mit Dusche/WC an. Unsere Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet. Unser Haus hat zwei Etagen und befindet sich in der beliebten Krakauer Passage „Pod Koroną“ („Zur Krone“) im Stadtteil „Podgórze“ nahe dem jüdischen Stadtviertel „Kazimierz“. Auch zum Königsschloss auf dem Wawel-Hügel ist es nicht weit.

In unserer Nähe befinden sich zwei bewachte Parkplätze, 24-Stunden geöffnet, der Eine vor der Pension, der Andere 150 m von uns entfernt. Neben dem Haus befindet sich ein Lokal wo Sie leckere hausgemachte Speisen, täglich frisch gekocht, essen können. Das Lokal ist sehr beliebt bei den Einwohnern in der Gegend. Eines des besten Krakauer Restaurants ist zweifellos das Restaurant „OGNIEM I MIECZEM“ (auf Deutsch: „Mit Feuer und mit Schwert“, Titel eines bekannten polnischen, historischen Romans), das nur 150 m von unserer Pension entfernt ist. Es ist berühmt für Spezialitäten der polnischen Küche und sein einzigartiges Ambiente.

stanczyk_small

“STAŃCZYK”
König der Narren… Narr der Könige…

In der Galerie der historischen Persönlichkeiten gibt es Einige, die unsere Aufmerksamkeit verdienen. Ohne Zweifel ist einer von ihnen Stańczyk. Historiker sind sich noch nicht ganz im Klaren über seine Identität. Angeblich wurde er als Stanisław Gąska im Jahre 1480 geboren und starb 1560. Er war adeliger Herkunft und ein professioneller Narr der polnischen Könige Aleksander Jagiellończyk, Sigismund des I und Sigismund des II. Viele hielten ihn für einen Schelm aber gleichzeitig auch für einen Weisen und Propheten. Stańczyk hatte eine interessante und vielseitige Persönlichkeit. Bis heute kennt man viele Anekdoten und Sagen über seine Scherze, spitzfindige Äußerungen und Späße.
Er war eine Inspiration für viele Dichter, Künstler und Könige…

Auch uns hat er inspiriert…